user_mobilelogo

Christus-König-Kirche Welzheim

Heilige Maria

Kindergarten Philipp Neri

Öffnungszeiten Pfarrbüro

Dienstags bis Freitags

Vormittags von 9h-11h

Dienstags + Freitags

Nachmittags von 16h-18h

Kontaktaufnahme

Schlossgartenstraße 33
73642 Welzheim

 

Telefon Telefon: 07182 - 8929

Fax Fax: 07182 - 929503

EMail Pfarramt

Unsere Gemeinde

  • Die Katholische Kirchengemeinde Christus König Welzheim besteht als Seelsorgestelle Welzheim bereits seit dem 26.12.1897.
  • Am 05.06.1946 kam mit Pater Alfred Schuhmacher, der erste katholische Seelsorger nach der Reformation wieder nach Welzheim.  Er leitete die Gemeinde bis 1951.
  • Unter Pfr. Herbert Burkert, der am 01.10.1951 seine seelsorgerische Arbeit bei uns begann, wurde die Christus-König-Kirche erbaut.
  • Nach der Weihe der Christus König Kirche am 15.09.1957 wurde am 25.10. 1957 die Gemeinde Christus König zur selbständigen Pfarrei erhoben.
  • Zur Kirchengemeinde Welzheim gehören auch die Gemeinden Kaisersbach sowie einzelne Außenbezirke von Alfdorf, so daß die Gemeinde z.Zt. aus 2620 Katholiken besteht, das sind 20 % der Gesamtbevölkerung von Welzheim.
  • Am 15.12.1960 wurde Welzheim zur Stadtpfarrei erhoben und von Pfr. Herbert Burkert  bis zu seinem Tod am 02.03.1965 geleitet.
  • Von 1970 -1972  wurde unter Pfr. Paul Gindele  das kath. Gemeindezentrum in der Goethestr. 8,  zusammen mit dem angegliederten Kindergarten "Philipp Neri" errichtet.
  • Als Pfarrer versahen nacheinander Paul Gindele (23.05.1965 - 08.12.1974), Johannes Neumann (13.04.1975 - 05.03.1995) und Alfred Kirsch (29.09.1996 - August 2001) ihren Dienst in Welzheim.
  • Seit dem 09.10.2001 ist Pfarrer Jephrin Monis Pfarrer in Welzheim. Er hatte zuvor, in der Zeit der Vakanz, als Pfarradministrator in Welzheim Dienst getan.
  • Pfr. Monis  leitet auch die Kirchengemeinde „Zur Heiligsten Dreifaltigkeit“ in Rudersberg.
  • Seit dem 01.01.2001 bildet die KG Welzheim zusammen mit der KG Rudersberg die Seelsorgeeinheit Welzheim - Rudersberg.
  • Unsere Kirchengemeinde ist Mitglied im ökumenischen "Arbeitsgemeinschaft Christliche Kirchen" (ACK) in Welzheim.
  • Von 2005 - 2006 wurde unsere Pfarrkirche einer grundlegenden Renovierung unterzogen, incl. der Erweiterung der Empore, dem Einbau einer neuen Pfeifenorgel und der Vorbereitung für eine neue Werktagskapelle.
  • Am 16.09.2006 konnten wir unsere "Neue Kirche" mit einem Festgottesdienst mit Weihbischof Franz Josef Kuhnle wieder einweihen.
  • Die neue Orgel wurde am 22.10.2006 von Generalvikar Dr. Clemens Stroppel, dank dem unermüdlichen Einsatz des Orgelbau-Fördervereins, in einem Festgottesdienst eingeweiht.
  • Die aktuellen Aktivtäten unserer Gemeinde sind z.Zt. die Sanierung des Kirchturms samt Glockengestühl, der Ausbau unserer Werktagskapelle, die dem heiligen "Franz von Assisi"  geweiht werden soll, die Sanierung des Kirchenvorplatzes und der Wege und Drainagen sowie der Umsetzung der Zielvereinbarungen aus der Pastoralvisitation von 2008.